Europa- und Kommunalwahl 2024

Die Europa- und Kommunalwahlen finden am Sonntag, 9. Juni 2024 statt.

Wahlberechtigte erhalten bis zum 21. Tag vor der Wahl eine Benachrichtigung. In dieser Wahlbenachrichtigung sind die einzelnen Wahlen aufgeführt, zu denen die Person wahlberechtigt ist.

Ist die Person für Kommunalwahlen wahlberechtigt (Kreistag, Gemeinderat, Ortschaftsrat) so liegen die entsprechenden Stimmzettel der Wahlbenachrichtigung bei.

Anders verhält es sich bei der Wahlberechtigung zur Europawahl. Diese Stimmzettel werden ausschließlich bei der Briefwahl bzw. im Wahllokal ausgegeben.

Bei der Ausgabe der Stimmzettel im Vorfeld für die Kommunalwahlen handelt es sich um eine Ausßnahme im Wahlrecht. Hierdurch soll es dem Wahlberechtigten ermöglicht werden, sich vorab mit dem Stimmzettel und den zu wählenden Personen vertraut zu machen. Es gibt hier die Besonderheit das bei der Kreistagswahl 6 Stimmen und bei der Wahl des Gemeinderats 22 Stimmen vergeben werden können. In den Stadtteilen Gersbach, Langenau, Raitbach und Wiechs sind 8 Stimmen, in Eichen 6 Stimmen, in Enkenstein und Eichen jeweils 5 Stimmen zu vergeben.

Briefwahl

Bei der Europa- und Kommunalwahl können Sie auch per Briefwahl wählen. Die Unterlagen können Sie mit der Wahlbenachrichtigung direkt über über den folgenden Link oder persönlich im Stadtbüro anfordern.

Briefwahl online beantragen  



Gemeinderat

  • Wahlgebiet der Gemeinderatswahl ist die Gemeinde. Gewählt wird auf Grund von Wahlvorschlägen, die von Parteien und Vereinigungen eingereicht und auf einer Liste dargestellt werden.

    Die Zahl der zu wählenden Mitglieder des Gemeinderats ist abhängig von der Einwohnerzahl der Gemeinde. Hier gibt es verschiedene Gemeindegrößengruppen. Durch Hauptsatzung kann bestimmt werden, dass die nächstniedrigere Gemeindegrößengruppe maßgebend ist. Dies ist in Schopfheim erfolgt. Es werden daher 22 ehrenamtliche Mitglieder in den Gemeinderat gewählt.

    Jede:r Wahlberechtigte hat so viele Stimmen, wie Stadträtinnen und Stadträte zu wählen sind. Die Wahlberechtigten können Bewerberinnen und Bewerber aus verschiedenen Wahlvorschlägen (Listen) wählen (panaschieren) und einzelnen Bewerberinnen und Bewerbern bis zu drei Stimmen geben (kumulieren). Wer in den Gemeinderat einzieht, entscheidet am Ende die Anzahl der Stimmen für die Bewerberin, den Bewerber sowie die Zahl der Stimmen für die Liste insgesamt.

Ortschaftsrat

  • In den Ortsteilen von Schopfheim – Eichen, Enkenstein, Langenau, Wiechs, Gersbach, Kürnberg und Raitbach – finden zudem Ortschaftsratswahlen statt.

    In den Ortsteilen findet Mehrheitswahl statt. Jede:r Wahlberechtigte hat so viele Stimmen, wie Ortschaftsrätinnen und Ortschaftsräte zu wählen sind. Die Wahlberechtigten können außer den Bewerberinnen und Bewerber, die in Stimmzettel aufgeführt sind, auch anderen wählbaren Personen eine Stimme geben. Sie dürfen dabei jeder Bewerberin bzw. jedem Bewerber oder einer anderen wählbaren Person jeweils nur eine Stimme geben.

    Die Zahl der zu wählenden Ortschaftsräte wurde wie folgt festgelegt:

  • Eichen: 6, Enkenstein: 5, Gersbach: 8, Kürnberg: 5, Langenau: 8, Raitbach: 8, Wiechs: 8

Kreistag

Wahlhelfer gesucht