Stadtnachrichten

Lesen, erzählen und gewinnen in den Sommerferien!


Lesen, erzählen und gewinnen in den Sommerferien: Am kommenden Montag, 15. Juli, startet in ganz Baden-Württemberg wieder die beliebte Leseclubaktion „HEISS AUF LESEN“.
Bis zum 21. September sind Kinder und Jugendliche bereits zum zehnten Mal aufgerufen, in den Sommerferien zu lesen, was das Zeug hält. Im Regierungsbezirk Freiburg stehen dafür in 43 Gemeinde- und Stadtbibliotheken extra viele neue Bücher bereit. Koordiniert wird „HEISS AUF LESEN“ von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im Regierungspräsidium Freiburg.

In den teilnehmenden Gemeinde- und Stadtbibliotheken stehen extra viele neue Bücher bereit. Foto: Regierungspräsidium Freiburg

„Lesen macht nicht nur Spaß, sondern auch fit fürs Leben“, betont Regierungspräsident Carsten Gabbert. Als Schirmherr wird er am Montag in der neuen Mediathek am Münster in Titisee-Neustadt die Aktion „HEISS AUF LESEN“ im Regierungsbezirk Freiburg offiziell starten. Ziel der Initiative ist es, Spaß am Lesen zu vermitteln, spielerisch die Lese- und Sprachfähigkeit sowie das Textverständnis zu fördern und die Bibliothek als außerschulischen Wohlfühltreffpunkt für Bildung und Freizeit kennenzulernen. Angesprochen sind auch Kinder und Jugendliche, die wenig lesen. Für sie stehen Bücher mit weniger Text zur Verfügung.

Mitmachen ist kostenlos und kinderleicht. Anmeldekarten gibt es vor den Ferien in den Schulen und während der gesamten Aktionszeit in den Bibliotheken. Wer mitmacht, bekommt für jedes gelesene Buch einen Stempel ins Logbuch. Schon ab dem ersten gelesenen Buch erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Urkunde. Außerdem haben alle Teilnehmenden beim Abschlussfest in ihrer Bibliothek die Chance, einen tollen Preis zu gewinnen. Dank der Unterstützung des Erlebnis-Resorts Europapark Rust und des Jugendherbergsverbandes Baden-Württemberg e.V. verlost das Regierungspräsidium Freiburg zusätzlich Sonderpreise, zum Beispiel Übernachtungswochenenden.

„HEISS AUF LESEN“ findet im Regierungsbezirk Freiburg in folgenden Kommunen statt:

Achern, Bad Krozingen, Bötzingen, Denkingen, Denzlingen, Dunningen, Efringen-Kirchen, Emmendingen, Engen, Ettenheim, Freiburg, Gengenbach, Haslach i.K., Ihringen, Kehl, Kippenheim, Kirchzarten, Königsfeld, Konstanz, Lahr, Lörrach, Müllheim, Neuenburg am Rhein, Oberkirch, Oberndorf, Offenburg, Radolfzell, Rheinau, Rheinfelden, Rottweil, Schopfheim, Schramberg, Singen, Staufen, Teningen, Titisee-Neustadt, Trossingen, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen, Waldkirch, Wehr, Weil am Rhein und Willstätt.