Stadtnachrichten

Mittelalterfest in Poligny


Von Samstag, den 2. bis Sonntag, den 3 Juli war eine offizielle Delegation aus Schopfheim zum Mittelalterfest und der damit verbundenen Eröffnung der Restaurierten Kirche Jacobin eingeladen.

Im neuen Rathaus von Poligny wurde die offizielle Schopfheimer Delegation, aus Mitgliedern des Gemeinderates und des Partnerschaftskomitees sowie der Verwaltung herzlich empfangen.

Bürgermeister Dirk Harscher, Bürgermeister Dominique Bonnet, Bürgermeister Rudolf Salvetr

Während den beiden Tagen konnten auf dem Place des Deportes und der Rue du College historische Tänze, Ritterspiele und Wölfe sowie eindrucksvolle Schwertkämpfe verfolgt werden. In der Kirche Jacobins fanden Konzerte von verschiedenen Musikerinnen und Musikern statt. Unter anderem von dem Chorale du Club Curasson, Choer Schütz und Le Lou di Bo.

Auf dem Mittelalterfest traf man die ebenfalls eingeladene partnerschaftliche Delegation aus Klatovy in Tschechien, welche man bereits beim letzten Mittelalterfest im Jahre 2015 kennengelernt hatte.

Am Sonntag fand als krönender Abschluss des Besuchs auf der Grand Rue, bei dem ehemaligen Rathaus, ein großes mittelalterliches Bankett mit über 1.200 Teilnehmern aus der Bevölkerung statt.

Die Partnerstadt und deren Einwohnerinnen und Einwohner zeigten auf ein Neues, mit welcher großen Liebe zum Detail Sie die Veranstaltung organisiert hatten. Im Vorfeld wurden von diesen Blumen aus Stoffen genäht und Tischdekoration gebastelt. Für die sieben Delegationsteilnehmer war diese Liebe und die Gastfreundschaft dauerhaft zu spüren.

Die Freundschaft konnte nach 3-jähriger Pause nun auch endlich wieder persönlich vertieft werden. Man tauschte sich aus und schmiedete Pläne für die Zukunft.

Mittelalterliches Bankett mit Blick auf das Dan Kreuz
Herr Bürgermeister Harscher beteuerte, dass die Partner aus Poligny Ihre Besucher stets mit offenen Armen und offenem Herzen begrüßen würden und er sich auf ein erneutes Treffen im September zum 55-Jährigen Jubiläum der Städtepartnerschaft sehr freue.

Auf der Heimreise nach Klatovy, Tschechien machten Bürgermeister Rudolf Salvetr und seine Delegationsteilnehmer einen kurzen Zwischenstopp in Schopfheim. Herr Bürgermeister Harscher zeigte den Freunden aus Tschechien die schöne Altstadt Schopfheims.