Stadtnachrichten

Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2013“


Mit dem Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz 2013“ sucht das Bündnis für Demokratie und Toleranz – gegen Extremismus und Gewalt (BfDT) zum 13. Mal erfolgreiche zivilgesellschaftliche Aktivitäten für eine lebendige und demokratische Gesellschaft.

Gesucht werden bereits abgeschlossene Projekte, die hauptsächlich von Ehrenamtlichen getragen werden und sich in der Praxis bewährt haben. Ausgeschlossen von der Teilnahme sind Beiträge, welche bereits im Rahmen anderer Bundesprogramme gefördert werden.

Bewerben können sich alle, ob Einzelpersonen oder Initiativen. Den Gewinnern winken Geldpreise im Wert von 2.000 bis 5.000 Euro und eine verstärkte Präsenz in der Öffentlichkeit.

Auf der Homepage www.buendnis-toleranz.de/aktiv_13 finden Sie nicht nur das Anmeldeformular, sondern auch weitere, interessante Informationen. Einsendeschluss der kompletten Unterlagen ist der 27.09.2013 (Datum des Poststempels!).

Damit unterstützt das von der Bundesregierung gegründete BfDT zivilgesellschaftliche Aktivitäten im Bereich der praktischen Demokratie- und Toleranzförderung. Demokratie bedeutet, sich in die eigenen Angelegenheiten im Land einzumischen; sie beginnt in der Familie, in der Schule, in der Freizeit. Es sollen Einzelpersonen und Gruppen, die dort und anderswo das Grundgesetz auf kreative Weise mit Leben füllen, für ihr Engagement gewürdigt werden. Gute Projekte sollen Schule machen und zum Nachahmen anregen!
^
Internet-Links zum Thema