Stadtnachrichten

Coronavirus: Aktueller Stand


Gestern wurden dem Gesundheitsamt sieben Neuinfektionen gemeldet.
Damit sinkt die 7-Tages-Inzidenz weiter auf 32,3 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner.

Entscheidend für weitere Lockerungsschritte gemäß dem Stufenplan ist die Inzidenz des RKI für den Landkreis, die leicht unterschiedlich sein kann und erst in den frühen Morgenstunden erwartet wird.

Ein weiterer Todesfall wurde gemeldet, es handelt sich um eine über 80jährige Person.

Derzeit befinden sich 18 Personen aus dem Landkreis mit Covid-19-Infektion in Krankenhäusern innerhalb und außerhalb des Landkreises. Davon werden vier Personen intensivmedizinisch betreut, von denen drei Personen beatmet werden müssen.

28 weitere Personen gelten als genesen, die Zahl der aktiven Fälle liegt damit bei bei 213. Weitere 200 Personen befinden sich als enge Kontaktpersonen ebenfalls in Quarantäne.

Insgesamt haben sich seit Beginn der Pandemie 9.719 Menschen aus dem Landkreis nachweislich mit SarsCoV-2 infiziert, von denen 9.220 wieder als genesen gelten. Seit Beginn der Pandemie sind bisher 286 Personen im Zusammenhang mit Covid-19 verstorben.

Bis einschließlich gestern wurden im Kreisimpfzentrum und durch die Mobilen Impfteams mittlerweile insgesamt rund 58.790 Impfungen verabreicht, davon über 41.820 Erstimpfungen. Eine Übersicht der Impfzahlen gibt es auf www.loerrach-landkreis.de/corona/impfzahlen.