Stadtnachrichten

Museum öffnet wieder


Weitere Lockerungen nun auch wieder im Bereich Kultur. Das Städtische Museum öffnet unter entsprechenden Auflagen am Mittwoch, um 14 Uhr wieder seine Türen. Das bedeutet, daß die im Museum seit vergangenen Sonntag neu eingerichtete Sonderausstellung „Des Sammlers Leidenschaft – von Wundertüten, Kaugummipapieren u.a. Überraschungen“ nun der Öffentlichkeit zugänglich ist und besucht werden kann.

Flyer "Des Sammlers Leidenschaft" - Ausstellung im städtischen Museum

Das Städtische Museum setzt dabei nach wie vor die vom Museumsverband Baden-Württemberg empfohlenen Schutzkonzepte um sowie die Vorgaben der derzeit bundesweit gültigen Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung.

Für die Besucher bedeutet dies, daß der Zutritt abhängig ist von der Inzidenzzahl im Landkreis Lörrach. D.h. bei einer Inzidenz zwischen 50 und 100 (wie zur Zeit) ist der Museumsbesuch möglich mit vorheriger Terminbuchung und/oder Dokumentation der Kontaktdaten. Voranmeldung Mo bis Fr/12 Uhr: per Tel. 396190 bzw. mail u.schmid@schopfheim.de sowie Sa und So: per Tel. 63750. Weiterhin ist der Zutritt ins Museum nur möglich mit einem medizinischen Mundschutz (= OP-Maske) oder einer FFP2-Maske.

Insgesamt dürfen sich derzeit max. 10 Besucher gleichzeitig im Museum aufhalten und der Sicherheitsabstand von 1,50m ist einzuhalten. Damit möglichst wenig bis kein Begegnungsverkehr der Besucher untereinander stattfindet, existieren bereits seit Frühjahr letzten Jahres festgelegte Rundgänge durch die Ausstellungsräume.
Das Verweilen in der beliebten Kaffee-Ecke ist derzeit leider nicht möglich.

Für den Schutz der Besucher sowie Mitarbeiter/innen, sind die entsprechenden Hygienevorschriften (u.a. Desinfektionsspender, Bodenmarkierungen am Eingangsbereich, Plexiglasschutz an der Empfangstheke) ebenfalls seit Frühjahr letzten Jahres von der Stadt umgesetzt worden.