Stadtnachrichten

VHS: Freie Plätze


Bei Pilates Flow stehen fließende Bewegungen anstelle statischer Abfolgen von Bauchübungen im Vordergrund. Mit "Pilates Flow" hat unsere Kursleiterin ein außergewöhnlich kraftvolles Training entwickelt, das zu mehr Dynamik, Geschmeidigkeit und Power verhilft – und zusätzlich die Fettverbrennung fördert. Dank der dynamisch fließenden Übungen werden Beweglichkeit, Haltung, Kraftausdauer und Körperbewusstsein verbessert. Der Hauptfocus des Kurses liegt dabei auf der tiefliegenden Muskulatur der Körpermitte. Diesen Bereich trainiert das Pilates-Workout besonders, da er für die Stabilität des gesamten Körpers und für eine aufrechte Körperhaltung sorgt. Der Kurs findet unter Leitung der Dipl. Sportlehrerin Martina Richter ab dem 18. Februar um 17:30 Uhr statt.

Der Kurs Pilates und Faszientraining kombiniert Pilates-Elemente und Übungen mit der Faszienrolle.
Während im Pilates die Rumpfmuskulatur mit Schwerpunkt  auf der Körpermitte im Vordergrund steht, werden beim Faszien-Training das Bindegewebe und die Faszien aktiviert, Verspannungen gelöst und die Stabilität des Körper gesteigert. Das Faszien-Training mit der Rolle ist ein Training mit dem eigenen Körpergewicht. Entsprechend ist eine gewisse Grundkraft von Stütz- und Haltemuskulatur des Körpers Voraussetzung.Die Kombination von Pilates und Faszien-Training führt zu einer verbesserten Körperhaltung, innerer Stärke und verbesserter Beweglichkeit.
Der Kurs findet unter Leitung der Dipl. Sportlehrerin Martina Richter ab dem 18. Februar um 18:30 Uhr statt.
    
Lassen Sie Ihrer Energie freien Lauf in dem Kurs Qi Gong/Tai Chi - bewegte Meditation.
Qi Gong und Tai Chi, als Bestandteil der chinesischen Medizin, sind eine Bewegungs-, Meditations- und Konzentrationsform, die die Lebensenergie (Qi) durch stete Arbeit (Gong) harmonisiert und reguliert. Während im Qi Gong die Bewegungssequenzen eher am Platz erfolgen, lädt Tai Chi dazu ein den ganzen Raum durch Bewegung zu erkunden. Die Kombination beider Stile ist bewegte Meditation, sanft, entspannend und zugleich vitalisierend und ist für jedes Alter geeignet.
Der Kurs findet unter Leitung der Dipl. Sportlehrerin Martina Richter ab dem 18. Februar um 20:00 Uhr statt.