Stadtnachrichten

2.500 Euro für Skateranlage


Sabine Hentschel und Georg Ückert von der Bürgerstiftung Mittleres Wiesental übergaben am Dienstag, 16. Juli 2019 eine Spende in Höhe von 2.500 Euro an das Jugendparlament Schopfheim.

Sabine Hentschel, Georg Ückert, Ahmet Keskin, Bürgermeister Dirk Harscher, Ralf Schulz

Bürgermeister Dirk Harscher, Ralf Schulz (Zuständig für das JuPa in der Verwaltung) sowie Streetworker Ahmekt Keskin bedankten sich bei Sabine Hentschel und Georg Ückert für die großzügige Spende.

Den Antrag für eine Finanzielle Unterstützung zum Bau der Skateranlage hatte das Jugendparlament im Jahr 2015 gestellt. „Ich freute mich sehr über den Antrag“, sagte Ückert bei der Scheckübergabe auf der Skateranlage. Denn die Bürgerstiftung Mittleres Wiesental fördert sehr gerne Jugendliche und die Bereiche Sport und Freizeit, informiert er. Vor allem das Engagement des Jugendparlaments bei der Planung und Gestaltung imponierte ihn und alle Beteiligten.

Und das Ergebnis kann sich mehr als sehen lassen. Täglich wird die Anlage von zahlreichen Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und sogar Profis sehr rege genutzt. Die kommen nicht nur aus Schopfheim, sondern auch aus umliegenden Landkreisen und der Schweiz, berichtet Streetworker Ahmet Keskin.

Doch noch ganz fertig ist die Skateranlage nicht. Es folgt noch die Gestaltung der Grünflächen rund um die Anlage und es soll einen überdachten Platz zur Erholung geben.