Stadtnachrichten

VHS: Kooperationsprojekt


In diesem Frühjahrssemester bieten das Volksbildungswerk Hausen und die Volkshochschule Schopfheim erstmals ein gemeinsames Kursprojekt an.

VHS Schopfheim

In der Kursreihe „Der Wandel sind wir - Hoffnung durch Handeln“ erarbeiten die Kursteilnehmer/innen gemeinsam mit der Kursleiterin Anette Maaßen-Boulton Strategien zur Umwandlung des Schmerzes und der Ratlosigkeit über den Zustand der Welt in Kraft und positive, inspirierende Visionen. Dabei steht das Handeln vor Ort im Zentrum des Kurses, der sich an das Buch „Hoffnung durch Handeln“ von Joanna Macy und Chris Johnstone anlehnt. So entstand auch die Idee, den Kurs für Teilnehmende sowohl aus Hausen als auch Schopfheim zu öffnen und die einzelnen Termine  nach Absprache mit den Teilnehmenden abwechselnd hier und dort stattfinden zu lassen. Anmeldungen zum Kurs können daher auch bei beiden Einrichtungen abgegeben werden.

Vorgesehen sind acht Kurstermine, wobei der erste am Donnerstag, den 21.03.2019 um 19:00 Uhr in der Kulturfabrik in Schopfheim stattfinden wird.

Infos und Anmeldung in Hausen unter 07622 681810 oder maurer.hausen@web.de, in Schopfheim unter 07622 6739180 oder www.vhs-schopfheim.de.