Stadtnachrichten

VHS-Kurs „klimafit“


Klimawandel ist ein globales Problem und stellt eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts für die Weltgemeinschaft dar.

Flyer "klimafit"

Selbst Deutschland bekommt die Auswirkungen immer deutlicher zu spüren. Vermehrte Hitzetage, in denen das Thermometer über 30 Grad steigt, Dürren und Trockenheit, die die Existenz der Landwirte bedrohen, Extremwetterereignisse, die Bäche in kürzester Zeit in reißende Ströme verwandeln, Stürme, die über Deutschland hinwegfegen und ein steigender Meeresspiegel, der immer höhere Deiche erfordert: Dies sind alles Aspekte, denen sich Bürgerinnen und Bürger und ihre Kommunen in Deutschland bereits heute stellen müssen. Um den Klimawandel und seine Folgen einzudämmen brauchen wir Bürgerinnen und Bürger, die sich engagieren und die komplexen Zusammenhänge auf der globalen, regionalen und ganz lokalen Ebene verstehen. Sie sind hier die wichtigen Akteure.

Genau hier setzt der innovative Kurs „klimafit“ an. Er vermittelt wichtiges Know-how im Umgang mit den Folgen des Klimawandels und darin, sie so gering wie möglich zu halten und sich bestmöglich anzupassen. An sechs Kursabenden lernen die Teilnehmenden die Ursachen des Klimawandels sowie seine regionalen Auswirkungen kennen und werden darin geschult, in ihren Gemeinden eigene Maßnahmen zum Klimaschutz zu entwickeln. Am Ende erhalten sie ein „klimafit“-Zertifikat, das sie als Multiplikatoren für den kommunalen Klimaschutz auszeichnet.

Der Kurs findet ab 20. Februar 2019 bei der Volkshochschule Bad Säckingen statt. Die weiteren Kurstermine und Informationen zur Anmeldung finden Sie bei der VHS Bad Säckingen unter www.vhs-bad-saeckingen.de.