Stadtnachrichten

200 neue Fahrradstellplätze am THG


Die Stadt Schopfheim hat Ihre Klimaschutzziele - Reduktion des Energieverbrauchs und der Emissionen - in ihrem Leitbild verankert. Es wurden hierzu im November 2018 am Theodor-Heuss-Gymnasium (THG) 200 moderne Fahrradstellplätze errichtet.




Ziel ist eine Reduzierung des Verkehrsaufkommens, da mehr Schülerinnen und Schüler nun mit dem Rad kommen können und es direkt vor dem THG abstellen können. Dies umfasst ein Einsparpotenzial von rund 16 Tonnen CO2 jährlich.

Finanziell unterstützt wurde die Stadt Schopfheim dabei durch das Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative* und durch den Elternbeirat THG Schopfheim. Die Gesamtkosten betrugen rund 27.500 Euro. Die Stadt Schopfheim trägt diese Maßnahme mit ca. 4.000 Euro.



Titel des Förderprojekts:
Errichtung von Radabstellanlagen am Theodor-Heuss-Gymnasium der Stadt Schopfheim
Laufzeit:
01.03.2018 bis 28.02.2019
 
Unterstützung durch:
Elternbeirat THG Schopfheim

Förderkennzeichen:
03K07801


*Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.
 

Mehr Informationen zur Nationalen Klimaschutzinitiative finden Sie hier:
www.klimaschutz.de
www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen/