Stadtnachrichten

Deutsch-französische Freundschaft auf dem Programm


Fast zeitgleich zum 50-jährigen Jubiläum des Elysée-Vetrages als Beginn der deutsch-französischen Freundschaft fand am letzten Samstag ein von der VHS Schopfheim und der UP Mulhouse organisiertes Treffen von deutschen und französischen Kursteilnehmer/innen in Mulhouse statt.

Deutsch-Französische Freundschaft

Nachdem die Kursteilnehmer der Französischkurse von Kursleiterin Myriam Kursawe im letzten Herbst bei eisigen Temperaturen die Stadt Mulhouse bereits auf eigene Faust erkundet hatten, waren sie dieses Mal von den Deutschlehrern und -lernern der UP Mulhouse zusammen mit der dortigen Fachbereichsleiterin Virginie Widmaier zu einem gemütlichen Austausch und zum gemeinsamen Probieren des Dreikönigskuchens (Galette des Rois) eingeladen.

Deutsch-Französische Freundschaft

Schon bei der Anreise konnten die Französischlerner aus Schopfheim ihre Kenntnisse testen. In Begleitung von Myriam Kursawe und Fachbereichsleiterin Katrin Hundorf ging es mit der Tram vom Parkplatz zum Gebäude der Université Populaire im Zentrum von Mulhouse. Trotz anhaltenden Schneefalls waren 11 Kursteilnehmer mit Privatautos angereist. In der UP wurden sie herzlich empfangen. Vor dem gemeinsamen Kuchenessen wartete ein bisschen Arbeit auf die deutschen und französischen Sprachenlerner. Nach einer lockeren Raterunde wurde in Gruppen gearbeitet, dabei durfte während einer begrenzten Zeit nur Deutsch und anschließend nur Französisch gesprochen werden.

Alle Teilnehmer äußerten sich sehr positiv über diesen Austausch, einige haben sogar einen Partner für einen Austausch per Mail gefunden. Im kommenden Herbst erfolgt dann der Gegenbesuch der Elsässer in Schopfheim.

Ab dem 25.02.2013 beginnen in der VHS wieder neue Französischkurse, Informationen dazu findet man auf der homepage: www.vhs-schopfheim.de.
^
Internet-Links zum Thema