Stadtnachrichten

Weihnachtsgruß Gersbach


Frohe Weihnachten
 
Liebe Gersbacherinnen und Gersbacher,
 
Weihnachten steht vor der Tür und Sie alle freuen sich jetzt auf die ruhige Zeit zwischen den Jahren und die Feiern im Familien- oder Freundeskreis.
Weihnachten ist ein Fest, das hier von allen Menschen begangen wird, ganz gleich, wo sie herkommen, ganz gleich, ob sie einer oder welcher Religion sie angehören. Denn Weihnachten hat als Fest der Besinnlichkeit und des Schenkens, als Fest der Zuwendung zu Anderen, eine starke, eine über Jahrhunderte unverminderte Ausstrahlung.
 
Am Heiligen Abend haben wir Zeit für uns, wir haben Zeit für die wahren Werte des Lebens. Die Zeit steht quasi still. Keine großen Entscheidungen in Politik oder Wirtschaft werden gefällt, keine großen Events sind irgendwo angesetzt. Wir können in aller Ruhe mit unseren Nächsten feiern. Wir können das vergangene Jahr Revue passieren lassen und uns fragen, wo wir stehen, in unserem privaten wie auch im politischen Leben.
 
Für dieses Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Angehörigen und Freunde wünsche ich Ihnen, dass Sie frei von Sorgen und Krankheit sein können. Den Menschen, die dieses Glück nicht haben, wünsche ich die Kraft, das Schwere, das sie bedrückt, zu tragen und wenigstens an Weihnachten - dem Fest der Liebe und der Freude - all dies ein bisschen in den Hintergrund stellen zu können.
 
Im Namen des Ortschaftsrates und der Ortsverwaltung möchte ich mich bei Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen, die Wünsche und Anregungen, die uns oft eine große Hilfe waren,
und auch für eine konstruktiv vorgebrachte Kritik sehr herzlich bedanken. Wir können stolz sein auf all das,
was wir in diesem Jahr geschaffen haben, wodurch wir unser Gersbach ein weiteres Stück  lebens- und liebenswerter gestalten konnten.
 
Auch möchte ich all denjenigen Dank sagen, die mit Rat und Tat ihren Beitrag für die Gemeinschaft leisten
und dadurch mithelfen, ein lebenswertes und attraktives Gersbach zu schaffen.
 
Ich bedanke mich bei unserem Ortschaftsrat sowie bei allen Bediensteten der Verwaltung, für die konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit.
 
Ein großer Dank geht auch an alle, die ehrenamtlich in Vereinen, in der Feuerwehr, im Roten Kreuz oder in Organisationen und sonstigen Einrichtungen zum Wohle der Gemeinschaft tätig sind.
 
Ich hoffe, dass es uns auch im neuen Jahr gelingt, unsere Kräfte zu bündeln und gemeinsam an einem
Strang zu ziehen. Nur so können wir alle Herausforderungen, die auf uns warten, bestmöglich meistern.
Ich darf sie hierzu um Ihre Mitarbeit sowie Ihre Unterstützung sehr herzlich bitten.
 
Ganz persönlich wünsche ich Ihnen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2015, in dem all Ihre Ziele und Erwartungen, genauso wie vielleicht langgehegte Wünsche und Hoffnungen in Erfüllung gehen mögen.
 
In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, liebe Gersbacherinnen und Gersbacher, frohe und geruhsame Weihnachtstage sowie alles Gute für das neue Jahr.
 
 
Ihr
Christian Walter
Ortsvorsteher